Entstehungsgeschichte der Achermann Unternehmungen

1978

Gründung der Firma «Robert Achermann Aussenisolation und Fassadenverputze» durch Robert Achermann.

1982

Umwandlung in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen «R. Achermann AG».

1985

Gründung «ARGE für Asbestentfernung» durch R. Achermann AG und Louis Rissi AG. Die Leitung wird Roger Achermann anvertraut.

1986

Tod von Robert Achermann und Übernahme der «R. Achermann AG» durch Frau Adelheid Achermann und Sohn Roger Achermann. 

2000

Aufteilung der beiden Firmen: Louis Rissi übernimmt die Anteile von Roger Achermann der Firma «R. Achermann AG» und Roger Achermann übernimmt die «ARGE für Asbestentfernung». Diese wird umbenannt in «ARGE Achermann AG».
Die nächsten Jahre sind geprägt von einem steten Wachstum. Die «ARGE Achermann AG» diversifiziert und Kompetenzen kommen dazu.

2006 Durch das stetige Wachstum kommt ein weiterer Firmensitz dazu. 2006 zieht ein Teil der Belegschaft von Dübendorf nach Kloten.
2009

Umbenennung der «ARGE Achermann AG» in «Achermann Revital AG».
Es kommen weitere Kompetenzen dazu. Die damit verbundenen Technologien und Geschäftsfelder führen zur Gründung weiterer Firmen, die nun gesamthaft als Achermann Unternehmungen auftreten.

2014

Rückkauf der «Achermann Fassaden AG» (vormals R. Achermann AG) durch Roger Achermann. 
Unter der Leitung von Roger Achermann durchleben die Unternehmungen eine grosse positive Entwicklung; gestartet mit 15 Mitarbeitern im Jahr 2000, beschäftigt Achermann heute in der Schweiz rund 100 Mitarbeiter.

2016 Umzug der zentralen Dienste von Dübendorf nach Kloten.

 

achermann magazin duebendorf achermann firmensitz duebendorf achermann firmensitz kloten2
Magazin in Dübendorf ca. 1980 Umbau zum Bürogebäude 2006 Firmensitz in Kloten ab 2006

Fragen? Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Rufen Sie uns an unter 058 450 90 00.